Einstiegsseite Aktuell Kontakt Personen Proben

Adventskonzert  
Serenade  
Frühlingskonzert  
Adventskonzert 09.12.07  
Archiv 17 
Archiv 16 
Archiv 15 
Archiv 14 
Archiv 13 
Archiv 12 
Archiv 11 
Archiv 10 
Archiv 09 
Archiv 08 
Archiv 06 
Archiv 05 
Archiv 04 
Archiv 03 
Archiv 02 
Archiv 01 
Archiv 00 
Anna Freivogel, Sopran,
wurde in der Nähe von Basel geboren. Sie erwarb nach dem Maturitätsabschluss das Lehrdiplom für Blockflöte an der Schola Cantorum Basiliensis bei Conrad Steinmann. Während dieses Studiums entdeckte sie die Liebe zum Gesang. In einem Aufbaustudium an der Schola Cantorum bei René Jacobs galt ihr Hauptinteresse der frühbarocken und barocken Vokalmusik. Sie erweiterte ihr Répértoire mit romantischer, klassischer und zeitgenössischer Literatur bei Jeanne Roth am Konservatorium Neuchâtel und schloss ihr Studium mit Lehr-und Solistendiplom mit Auszeichnung ab.
Sie beschäftigt sich mit Lied, Oratorium und Barockmusikprojekten. Als Sängerin in der Duobesetzung "Tante Paula und Herr Schnyder" interpretiert sie Musik des 20. Jahrhunderts (Chanson-, Cabaretliteratur).
Neben ihrer Konzerttätigkeit unterrichtet sie Sologesang an der pädagogischen Hochschule in Bern.


Otto Nicolai Eine feste Burg ist unser Gott" Op. 31

Evariste Felice dall’Abaco Concerto
für 2 Flöten, Streicher, B. C.


Antonio Vivaldi "In turbato mare irato"
Motette für Sopran, Streicher, B.C.


Joh. Chr. Bach Sinfonia D-Dur Op. 18/4

Max Reger "Ehre sei Gott in der Höhe"
Weihnachtslied für Sopran und Orchester


Top
Frühlingskonzert
Serenade, 16.8.07  
Internationl Brass Concert Soloists

Henryk Kalinski, Horn

Adrian Schneider, Trompete

André Schüpbach, Trompete

Dirk Amrein, Posaune

Etienne Crausaz, Tuba

http://www.internationalcbs.com


Arthur Sullivan
Ouvertüre zu Mikado

Bela Bartok
Rumänische Volkstänze

Bernd Alois Zimmermann
Rheinische Kirmestänze

John Glenesk Mortimer
2 Schottische Tänze

J.S. Bach
Fuge in g-moll

Antonio Vivaldi
Concerto
bearbeitet von J.S.Bach, arrangiert von David Baldwin

Norman Tailor
Country and Western

Top  
Serenade
Frühlingskonzert, 18.03.07  
Madalina Slav wird in Bukarest, Rumänien geboren. Ihre musikalische Karriere beginnt bereits mit 7, als Sie zum ersten Mal als Solistin mit Orchesterbegleitung auftritt. Konzerte in den grössten Sälen Rumäniens, wie auch zahlreiche Auftritte, Radio-, Fernseh- und CD-Einspielungen in Italien, USA, Neu Zeeland und in der Schweiz. Konzertdiplom mit Auszeichnung an der Musikhochschule in Bukarest bei Dan Grigore, weiteres Studium in Los Angeles.
Sie wohnt zur Zeit mit ihrem Mann, dem Violinisten Alexander Scherbakov in Zürich und unterrichtet Klavier an der Lakeside School in Küsnacht.


Alexander Scherbakov wurde 1982 in Moskau als Sohn des Pianisten Konstantin Scherbakov geboren. Mit 4 Jahren bekam er bei seiner Mutter den ersten Violinunterricht. 1988 bis 1992 studierte er Violine, Klavier und Theorie in der Alexandrov-Musikschule in Moskau. 1995 wurde Alexander in die Purcell School für Musik in London aufgenommen und von 1997 bis zum Abschluss im Juni 2000 war er Student in der Klasse von Prof. Detlef Hahn. 1999 ist seine erste CD mit dem Purcell School Symphonischen Orchester erschienen.
Alexander erhielt 2004 sein Schweizer Bürgerrecht und unterrichtet zur Zeit privat und im Musik Atelier - Affoltern am Albis.

Felix Mendelssohn Ouvertüre zu
"Die schöne Melusine"


W.A. Mozart
Konzert Nr. 3 in G - Dur
für Violine und Orchester


Ludwig van Beethoven
Klavierkonzert Nr. 3 in c - moll

Top
Adventskonzert
Serenade
Orchesterverein Burgdorf